Oasis-Comeback mit Gratis-Hit

Ab März auf Tour

© Beady Eye

Oasis-Comeback mit Gratis-Hit

Seit 28. August 2009 ist Oasis, die erfolgreichste Band der 90er-Jahre, Geschichte: Mastermind Noel Gallagher stieg, wie berichtet, wegen "der absoluten Untragbarkeit meines vertrottelten Bruders“ wenige Minuten vor einem Konzert aus. Jetzt kommt das Comeback. Unter dem Namen Beady Eye (wachsames Auge) hat Sänger Liam Gallagher nun den Oasis-Rest reformiert.

Gratis-Hit
Den ersten neuen Hit, die schräge Achtziger-Rock-Hymne Bring The Light, gibt’s bereits zum Gratis-Download. Ab März geht man nun auch auf Tour. Kick-off ist am 3. 3. in Glasgow. Bis zum 22. 3. stehen zwölf Club-Konzerte am Plan. Ein Wien-Gig ist vorerst nicht geplant.

Nur 12.000 Tickets
Der Vorverkauf für das Comeback startet schon diesen Freitag (26. 11.). Aufgrund der großen Nachfrage – 2008 verkauften Oasis alleine in England innerhalb von nur 24 Stunden 550.000 Tickets – werden die insgesamt nur 16.000 Karten binnen Sekunden ausverkauft sein. "Neben Take That sind das die wichtigsten Konzerte des nächsten Jahres“, macht man sich bei Ticketmaster bereits auf den Ansturm gefasst.

Hit-Verweigerung
Dabei ist völlig unklar, ob Beady Eye auch Oasis-Hits wie Rock ’n’ Roll Star oder Songbird spielen werden. Auf einen Klassiker werden die Fans aber verzichten müssen: Don’t Look Back in Anger. "Das ist das Lebenswerk meines verdammten Bruders“, zürnt Liam im ÖSTERREICH-Interview. "Ich werde diesen Sch...Song sicher nicht singen!“

Autor: (zet)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.