Black Eyed Peas stürzen die Jungledrum

Platz 1

© Getty/WireImage.com

Black Eyed Peas stürzen die Jungledrum

In den USA schrieb die kultige Hip-Hop-Pop-Truppe Black Eyed Peas jüngst Chart-Geschichte: Ihre Hits Boom Boom Pow und I Gotta Feeling hielten sich in Summe 17 Wochen lang ununterbrochen auf Platz eins der Billboard-Charts. Das gab’s noch nie! Jetzt erobert die Kultband auch wieder Österreich: I Gotta Feeling löst nach sieben Wochen den kultigen Sommerhit Jungle Drum von Emiliana Torrini an der Chartspitze ab. Nach Where is The Love? und Shut Up der bereits dritte Nummer-eins-Hit für BEP in den Austria Top 40.

Lesen Sie hier, wie das neue Album ist

Erfolge ohne Ende
„Mit will.i.am und apl.de.ap haben wir die kreativsten Denker der Musik-Geschichte, die von Bono bis Jackson immer gerne genützt werden. Dazu mit Fergie die beste aller Sängerinnen“, erklärt Rapper Taboo das Erfolgsgeheimnis. Seit 2003 bestimmen BEP das Musik-Business: 27 Millionen verkaufte CDs, sieben Nummer-eins-Hits und drei Grammys. Dazu ein eigenes Mode-Label, Schauspiel-Tätigkeit (Poseidon, Tarantinos Planet Terror) und erfolgreiche Solo-Karrieren: Allein das Fergie-Solo The Dutchess brachte 2007 fünf Top-5-Hits. „Wir sind die Schwerarbeiter des Pop“, erklärt will.i.am im ÖSTERREICH-Interview, „Klar würde ich öfters gern eine Pause einlegen, aber gerade dann sind Leute wie Bono oder Scarlett Johansson am Telefon.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.