Blue Man Group: Tolle Schau in Blau!

Show

© TZ Österreich

Blue Man Group: Tolle Schau in Blau!

Rockende Rhythmen. Fantasie-Klänge aus fantastischen, selbst erfundenen Instrumenten. Dazu überwältigende Farbkaskaden, wenn Trommlerei und Malerei dank flüssiger Farben aufeinandertreffen: Das ist die Welt der Blue Man Group. Fast zwei Monate lang, vom 4. November bis zum 2. Jänner, gastiert die Truppe in Wien. Mehr als 60.000 Tickets stehen zum Verkauf, doch der Ansturm ist groß. Die ersten Shows bis zum 8. November sind bereits ausverkauft.

Von New York 
in die ganze Welt
Was 1990 im winzigen Astor Place Theatre in Manhattan, begann, wurde zum weltweit erfolgreichen Phänomen. Das Avantgarde-Konzept der Blue-Man-Gründer, Musik, Aktionismus und Bildende Kunst zu verbinden, erwies sich als massentaugliches Show-Ereignis. Mittlerweile gibt es fixe Blue-Man-Theater von Tokio bis Las Vegas, von Chicago bis Berlin. Tournee-Ensembles bespielen die Rock-Arenen oder intimere Schauplätze wie jetzt die Halle E im Wiener Museumsquartier.

Austauschbare Darsteller
Im Zentrum der Show stehen stets drei kahl- und blauköpfige Instrumentalisten. Aber von denen gibt es mittlerweile 72: Die Kostümierung macht es leicht, die Künstler auszutauschen und doch die Identität der Show zu bewahren. Beispiel: Während die Blue Man Group am Samstag, 6.11. in Wien spielt, tritt sie gleichzeitig auch bei Thomas Gottschalk in Wetten, dass..? auf.

Autor: Gunther Baumann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.