Albtraum

Albtraum

Blutiger Horror-Unfall bei Copperfield-Show

Er ist zweifellos der bekannteste Magier der Welt: David Copperfield. Seine perfekt durchorganisierten Bühnenshows lassen keine Zufälle zu. Doch bei seiner jüngsten Show in den USA kam es jetzt zu einem gefährlichen Zwischenfall.

Ver Verlauf des Vorfalls: Ein gewaltiger Zaubertrick mit einem Ventilator, Copperfield gewohnt in Aktion, sein Assistent Brandon als Vorführobjekt im Einsatz. Doch aufgrund eines Mißgeschicks verfängt sich der Arm des Assistenten im dem Ventilator, plötzlich fließt echtes Blut. Auch das Gesicht des Assistenten wird zerfetzt. Copperfield bricht die Show ab, der Notarzt wird gerufen. Der blutüberströmte Assistent wird ins Krankenhaus gebracht und muss notoperiert werden. Die Ärzte stellen zahlreiche Knochenbrüche und Deformierungen des Gesichts und der Hand fest.

Wie ein (schlechter) Scherz
Ein Zuschauer erzählt: "Jeder um mich herum dachte, das wäre bloss ein Scherz, Teil der Show. Aber von meinem Platz aus konnte ich erkennen, wie ernst es war." Ein anderer Zuseher: "Überall war Blut, als es passierte. Dann ging der Vorhang runter." Der Assistent überlebte gottseidank schwerverletzt, ob er jemals wieder auf Copperfields Bühne stehen wird, ist fraglich.

Foto (c): Teuchmann

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.