Sonderthema:
Neues Biest bei den

Böse Schönheit

© ORF

Neues Biest bei den "Desperate Housewives"

Zickenterror, Intrigen und mörderische Geheimnisse sind das Erfolgsrezept der US-Serie Desperate Housewives. Doch jetzt bekommt das Böse in der Wisteria Lane einen neuen Namen. Ab Montag um 21.05 Uhr zieht auf ORF 1 in der neuen Staffel Desperate Housewives mit Vanessa Willams (46) als Renee Perry ein neues Biest in Fairview ein.

Unruhestifterin
Renee ging einst mit Lynette (Huffman) zum College. Nach ihrer Scheidung zieht sie nun in die Wisteria Lane und stellt dort alles auf den Kopf. Vor allem die Hausfrauen in der Straße fürchten bei der skrupellosen Schönheit um ihre Männer. Williams selbst ist ganz begeistert von ihrer neuen Rolle: "Ich bekomme hier die Chance, Dinge zu sagen und zu tun, die ich mich sonst nie trauen würde." Vorbild für die Darstellung der durchtriebenen Renee ist laut Williams ihre eigene Mutter: "Meine Mum war immer überall die Kleinste, aber wenn sie einen Raum betrat, hatte jeder sofort Respekt vor ihr."

Miss America
Respekt verschaffte sich Williams auch nach dem Skandal um ihre Wahl zur Miss America 1984. Die heute 46-jährige gewann damals als erste Afroamerikanerin den begehrten Titel. Da dies vielen in den USA ein Dorn im Auge war, wurden unautorisierte Nacktfotos der Beauty veröffentlicht und ihr kurze Zeit später der Titel aberkannt. "Ich habe es mit meiner späteren Karriere allen so richtig gezeigt", blickt die Schauspielerin und Sängerin auf damals zurück.

Neuzugang 2
Neben der schönen Renee zieht noch ein neues Gesicht in Farview ein. Brian Austin Green (37), Star der 90er-Jahre Serie Beverly Hills 90210 und Ehemann von Megan Fox, sorgt als tätowierter Gelegenheitsarbeiter für Erregung. Seine Affäre mit der korrekten, über zehn Jahre älteren Bree (Cross) ist vielen in der Nachbarschaft ein Dorn im Auge.

Fortsetzung?
Ursprünglich waren nur sieben Staffeln der Dramedy vom Sender ABC geplant. Jetzt teilte Serien-Erfinder Marc Cherry mit, dass er gerne bis 2013 weitermachen würde. Damit würde die Erfolgsserie auf neun Staffeln kommen und im Mai 2013 enden. "Das ist jedoch leider nicht alleine meine Entscheidung", erzählte Cherry in einem Interview.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.