Schlager-Attacke mit Borg, Koller, Ötzi

Im TV

© Milenko Badzic/ORF, Schöndorfer, Universal

Schlager-Attacke mit Borg, Koller, Ötzi

Einen Sommer lang mussten Volksmusikfans darauf warten, wieder mit ihren Idolen vor den heimischen TV-Geräten schunkeln zu können. Dafür werden sie am Samstag, 19.9. auf ORF2 gleich doppelt entschädigt. So gibt sich um 20.15Uhr Andy Borg mit seinem Musikantenstadl nach der Sommerpause wieder die Ehre, und anschließend (22.45Uhr) feiert DJ Ötzi zusammen mit Schlager-Kollegen und Wegbegleitern bei seinem DJ Ötzi & Friends-Konzert in Pörtschach Fernsehpremiere.

Stadl-Start
Andy Borg startet mit dem Musikantenstadl aus Linz in seine vierte Stadl-Saison. Und er tut es immer noch mit Begeisterung. „Für mich gibt es nichts Aufregenderes als die Eurovisions-Fanfare zu hören, vor der Stadl-Tür zu stehen und zu wissen, da draußen sitzt jetzt das gespannte Publikum“, so der Moderator im Gespräch mit TV-AUSTRIA.

Koller-Comeback
Und auch diesmal hat der 48-Jährige ganz besondere Gäste eingeladen. Neben Hansi Hinterseer und Semino Rossi wird Dagmar Koller zum ersten Mal seit dem Tod ihres Mannes Helmut Zilk im Musikantenstadl auftreten. Auch für Borg ist das eine Ehre: „Dagmar Koller und ich verstehen uns sehr gut. Ich werde natürlich auch den Tod ihres Mannes ansprechen, der sich ja im Oktober zum ersten Mal jährt. Das ist mir sehr wichtig.“

Quotenkampf
Für den ORF ist der Schlager-Samstag ein Risiko, machte der Musikantenstadl doch durch sinkende Quoten von sich reden. Während im März noch 676.000 Menschen das lustige Volksmusiktreiben verfolgten, waren es im Mai nur noch 465.000. Borg sieht das nicht so dramatisch: „Inzwischen gibt es so viele Sender, dass sich das einfach verteilt. Man muss heute mit weniger zufrieden sein.“ Vielleicht sagt sich das auch der ORF und probiert nach der Schlager-Sommerpause mit gleich zwei Highlights einen Neustart in Richtung Volksmusik-TV.

DJ Ötzi als TV-Star
Denn nach dem Stadl sorgen DJ Ötzi & Friends für Stimmung – und hoffentlich gute Quoten. Das Konzert rund um die größten Erfolge des Hit-Garanten wurde zu Beginn des Sommers am Wörthersee aufgezeichnet. Der 39-jährige DJ Ötzi moderiert die Schlager-Show selbst. „Nicht einmal Sonja hat mir zugetraut, dass ich mich kein einziges Mal bei der Moderation verhasple“, ist er stolz. Bei der großen Bühnenshow begeisterte Ötzi alias Gerry Friedle nicht nur mit seiner neuen Single Sweet Caroline, sondern auch mit seinen bisherigen Hits, die er gemeinsam mit Marc Pircher, Kate Hall und Nik P. zum Besten gibt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.