Brandanschlag auf Travolta-Filmteam in Frankreich Brandanschlag auf Travolta-Filmteam in Frankreich

Eskalation

© pps

 

Brandanschlag auf Travolta-Filmteam in Frankreich

Ein Pariser Vorort hätte für Regisseur Luc Besson als perfekte Kulisse für seinen neuen Film "From Paris with Love" dienen sollen. Für die Hauptrolle vorgesehen: John Travolta, der schon in den Startlöchern stand, um den Ort zu besuchen. Nun kam es jedoch zu einem eklatanten Zwischenfall, der die Sicherheit des Hollywoodstars und der Crew gefährdete.

Brandanschlag auf Autos
Unbekannte hatten in der Nacht auf Montag mehrere Autos des Filmteams angezündet - um die 20 Wägen wurden teilweise völlig zerstört. Das Gerücht ging um, wonach die Filmfirma auf Geld erpresst hätte werden sollen. Der Einschüchterungsversuch verfehlte seine Wirkung zumindest in einem Fall nicht: Der Dreh wurde vorerst abgegblasen, Travolta, der in dem Film einen US-Geheimagenten mimt, zeigte sich geschockt und hat auch in Panik abgewinkt, Seine-Saint-Denis zu besuchen.

Enttäuschte Bürger
Vor Ort waren für den Film in Frankreich Dutzende Statisten rekrutiert worden, die Bürger hätten sich laut dem Bürgermeister auf den Filmimpuls gefreut. Die Produktionsgesellschaft will aber trotz des schlimmen Vorfalls an dem Vorort festhalten und die Dreharbeiten zu einem anderen Termin fortsetzen.

Foto: (c): Photo Press Service Vienna, www.photopress.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.