Sonderthema:
Brandauer an der Burg zurück

Weltstar

Brandauer an der Burg zurück

In der Wiederaufnahme von Shakespeares dunkelster Tragödie König Lear ist Klaus Maria Bran­dauer, Österreichs exzentrischer Weltstar aus Altaussee, ab Mittwoch im Burgtheater als greiser Titelheld zu erleben, der alles, auch seinen Verstand, verliert. Mit langen weißen Haaren und Vollbart spielt KMB den König als skurrilen, eigensinnigen Greis, der sich für Gott hält und blind für die Wahrheit ist.

Meisterwerk
In seinem 1604 entstandenen ultimativen Meisterwerk erzählt Shakespeare die hoffnungslose Geschichte vom alten König, der von seinen drei Töchtern die beste, Cordelia, verstößt und von den undankbaren Schwestern Goneril und Regan, unter denen er sein Reich aufteilt, nur Verachtung und Spott erfährt.

Endspiel
Der Berliner Regiegigant Peter Stein deutet König Lear mit der berühmten Szene auf der Heide, wo der vertriebene König bei Nacht und Sturm umherirrt, als absurdes Endspiel vom Fall der Welt mit den zeichenhaften Figuren des wahnsinnigen Königs, des Bettlers und des Narren.

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.