Bregenzer Seebühne ist der Publikumshit

Gigantisch

© Dietmar Mathis

Bregenzer Seebühne ist der Publikumshit

Seit dem Vorjahr, als der Bond-Thriller Ein Quantum Trost spektakuläre Szenen von der Seebühne zeigte, sind die Bregenzer Festspiele international populär wie nie.

Das sind die Bilder vom Aufbau des Bühnenbildes

diashow

Aida-Rummel
Zwar ist das Tosca-Bühnenbild, das im 007-Film so groß zu sehen war, längst abgebaut. Doch um die neue Produktion Aida herrscht bereits jetzt ein riesiger Rummel.

81 Prozent der Karten sind schon ausverkauft
„Aida ist die bestverkaufte Oper in der Geschichte der Festspiele“, sagt Intendant David Pountney. Schon vor der Premiere am 22. Juli sind 81 Prozent der 150.000 Tickets für das Spiel auf dem See verkauft.

Noch 20 Prozent Karten
Pountney: „Das heißt, es gibt noch 20 Prozent Karten – das sind ungefähr 30.000 Plätze. Es soll also niemand denken, oh Gott, wir kriegen keine Karten.“

Füße statt Auge
Nach dem monumentalen Tosca-Auge sind jetzt zwei nicht minder monumentale, blau bemalte Füße das beherrschende Seh-Element auf der Seebühne – Schuhgröße 2.400, wie in einer Aussendung penibel vermerkt wird.

Mutiges Konzept
„Von dem, was ich bisher gesehen habe, ist es ein sehr mutiges Konzept, das fabelhaft aussieht“, sagt David Pountney.

Als Regisseur verpflichtete der Intendant den Briten Graham Vick, der schon an der Scala und an der Met inszenierte. Carlo Rizzi dirigiert die Wiener Symphoniker. Es singen u.a. Tatiana Serjan (Aida), Iano Tamar (Amneris) und Rubens Pelizzari (Radames).

Aida im ORF
Volles Programm zum Festspiel-Start: Auf die Aida-Premiere am 22.7. folgt am 23.7. die Oper König Roger von Karol Szymanowski (mit Scott Hendricks) im Festspielhaus und am 24. 7. die Aida-Übertragung in ORF 2 (21.20 Uhr).

Bregenzer Festspiele, 22. 7. bis 23. 8. www.bregenzerfestspiele.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.