Keine Fata Morgana

Keine Fata Morgana

1 / 2

Chartserfolg - Die EAV auf Platz eins

Allen Bandauflösungs-Gerüchten zum Trotz: Die EAV ist nach wie vor spitze. Am Freitag, 19.1. stürmt die CD Neue Helden braucht das Land auf Platz eins. Das Interview.

ÖSTERREICH: Gratulation, Ihre neue CD ist Platz eins!
Klaus Eberhartinger: Das ist nicht selbstverständlich und auch schon lange keine Pflichtübung mehr. Es ist auch toll, dass wir damit Kaliber wie Sade oder Anna F hinter uns lassen konnten. Und das mit einer CD, die so bissig ist, dass es selbst innerhalb der Band Befürchtungen gab!

ÖSTERREICH: Ist das ein erhoffter Erfolg?
Eberhartigner: Wir sind schon in einem Alter, wo man sich mit Hoffnungen nicht mehr aufhält.

ÖSTERREICH: War Thomas Spitzers angekündigter Ausstieg dafür die beste PR?
Eberhartinger: Das Thema hat eher gestört. Weil es von der neuen CD abgelenkt und dadurch das Misstrauen verstärkt hat. Wenn ich das als PR-Gag geplant hätte, dann wäre das auch erst 14 Tage später passiert: als nächster PR-Push.

ÖSTERREICH: Was wäre ein guter PR-Gag?
Eberhartinger: Jetzt könnte ja ich aussteigen!

ÖSTERREICH: Wie geht’s mit der EAV weiter?
Eberhartinger: Wir proben gerade die neue Show. Dabei wird es nur mehr wenige alte Hits geben.

ÖSTERREICH: Funktioniert Spitzers Richtungs-Korrektur?
Eberhartinger: Diese Diskussion war befreiend. Wir werden ihn nun wirklich durch einen Tour-Gitarristen ersetzen. Für Deutschland ist das ja ziemlich egal.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum