Cher wird Cher wird

Seltsam

 

 

Cher wird "Catwoman" in neuem "Batman"

Nichts gegen Cher: In "Mondsüchtig" und "Meerjungfrauen küssen besser" überzeugte uns Cher filmisch, zwei Mal gewann sie dafür sogar den Oscar. Ihre Musikkarriere ist sowieso unvergleichlich - seit Mai ist sie mit einer 200-Millionen-Dollar Show im berühmten Caesars Palace in Las Vegas zu sehen. Die 62-jährige will offenbar nicht kürzer treten, so kommt ihr das neue, prestigeträchtige Rollenangebot gerade recht, allerdings ist diese Entscheidung doch als höchst seltsam zu werten.

"The Caped Crusader"
Denn wie die britische Tageszeitung "Daily Telegraph" berichtet, ist die US-Sängerin und -Schauspielerin Cher ziemlich fix als Catwoman vorgesehen. Johnny Depp wird den Riddler spielen. Der Drehbeginn für den unter dem Arbeitstitel "The Caped Crusader" laufenden Film ist für Anfang 2009 in Vancouver geplant. Für den aktuellen Blockbuster "The Dark Knight" erwartet Warner Bros. Einnahmen von 530 Millionen Dollar (359 Mio. Euro).

Gewichtige Fußstapfen
Cher würde als Catwoman in die Fußstapfen von Michelle Pfeiffer und Halle Berry treten. Ein Studiovertreter wird vom "Daily Telegraph" mit den Worten zitiert, dass Cher die erste Wahl von Nolan für die Rolle wäre. "Er hätte sie gerne wie einen Vamp an dessen Lebensabend, die neue Catwoman wird das absolute Gegenteil von Pfeiffers und Berrys schnurrenden Kreationen sein." Cher war zuletzt in "Stuck On You" vor fünf Jahren - als sie selbst - vor der Kamera gestanden. Als peitschenschwingende Diebin würde sie auf Christian Bale treffen, der zum dritten Mal ins Fledermauskostüm schlüpfen wird.

Foto (c): Photo Press Service Vienna, www.photopress.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.