Attersee-

Ausstellungs-Tour

© Christian Attersee

Attersee-"Festspiele" zum 70er

Bei seinem letzten großen Segelturn ist Christian Ludwig Attersee sogar in eine lebensgefährliche Situation geraten: Man legte von Kuba ab, "und plötzlich kam in der Nacht ein Orkan auf. Dem standzuhalten“, so der Maler, "erforderte zwar enorme Anstrengungen. Andererseits habe ich – wie die Gischt auf den meterhohen Wellen tanzte – noch nie in meinem Leben so ein Weiß gesehen ...!“

Schaffens-Manie
Wind und Wetter, Wasser und Gischt sind auch mehrheitlich die Motive von Attersees neuen Gemälden, die er speziell für die multiplen Ausstellungen zu seinem 70er in zweijähriger Schaffens-Manie gemalt hat. Neben Expositionen in Salzburg (Galerie Heike Curtze, Leica-Galerie) und Zell am See (Schloss Fischhorn) ist – am 28. August, Attersees Geburtstag – auch eine Vernissage auf Schloss Parz in Grieskirchen geplant, die "in ein langes Fest übergehen“ soll.

Lesestoff
Zwei opulente Buchneuerscheinungen (die Biografie Attersee wird am 2. 9. im MUMOK präsentiert) und die CD Attersee-Stunde kommen gerade rechtzeitig zu den Attersee-"Festspielen“ heraus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.