Sonderthema:
Conchita: Festwochen statt ESC-Moderation

BBC wollte Wurst als TV-Hit in Kiew

Conchita: Festwochen statt ESC-Moderation

Es wäre der Hit der heurigen Song-Contest-Festspiele gewesen: Die BBC wollte unsere ESC-Queen Conchita Wurst (28) als Co-Moderatorin für die Berichterstattung in Kiew. 10 Tage Conchita-Show, von den Proben bis zum Finale am 13. Mai.

Laudatio

Doch Conchitas dichter Terminplan vereitelte den ESC-Hit: Ab 30. April geht die Wurst auf Kreuzfahrt. Die Rainbow Cruise führt sie von Barcelona über Korsika nach Rom. Am 4. Mai jettet sie weiter nach Wien: Beim Amadeus (4. Mai) hält sie neben Amy Macdonald, James Blunt oder Robert Kratky eine Laudatio.

Duette

Am 8. Mai starten dann am Wiener Rathausplatz die Proben zur großen Festwochen-Eröffnungs-Show, bei der sie am 12. Mai sechs Duette – u. a. mit Russkaja – singen wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum