Sonderthema:
DSDS-Steffi: Trotz Lesbenhit rausgekickt

Sexy Blondine

DSDS-Steffi: Trotz Lesbenhit rausgekickt

Sie galt als Favoritin unter den Top-10 Kandidaten, zumindest einen "Stockerlplatz" hat man ihr prophezeiht: Steffi Landerer. Für die sexy Blondine mit Köpfchen (sie spricht lieber über gute Noten, als ihr Aussehen) ist der Traum vom DSDS-Sieg allerdings vorbei.

Bohlen: "Gesanglich war das nix!"
Mit dem einheizenden Song "I Kissed A Girl", der Katy Perry internationale Aufmerksamkeit schenkte, versuchte Steffi am Samstag, 20.2. das Publikum zu begeistern und scheiterte kläglich. Dieter Bohlen zum Auftritt: "Gesanglich war das nix!" Ihre Enttäuschung spülte Steffi Landerer nach der Show mit ein paar Bierchen runter und stellte ernüchtert fest: "Mädels haben hier eben keine Chance". Womit die Superblondine recht hat, denn jetzt sind nur mehr zwei weibliche Teilnehmer bei DSDS dabei.

Zwei Mädls, drei Kerle noch dabei
Zum Vergleich: Noch sieben Kerle haben die Chance auf den Titel! Doch Steffi lässt sich nicht hängen, hat schon neue Pläne, sie will die Bekanntheit von DSDS noch ein wenig ausnutzen, weiter singen und beginnen als Schauspielerin tätig zu sein. Das Aus bei der Castingshow dürfte Steffi allerdings nicht aus blauem Himmel getroffen haben: "Eine Top-5-Platzierung hätte ich eh nicht gepackt.“

„Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/unterhaltung/superstar.html

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.