Das ist der erste homosexuelle TV-Bauer! Das ist der erste homosexuelle TV-Bauer!

Novum

© Screenshot

 

Das ist der erste homosexuelle TV-Bauer!

Österreich hinkt beim Thema eingetragene Lebenspartnerschaft für Homosexuelle immer noch nach und will das Thema "Zeremonie" am Standesamt noch "im Detail" über mehrere Jahre hinweg durchdenken - Deutschland hingegen gibt sich weitaus gesellschaftsliberaler: Die beliebte RTL-Show "Bauer sucht Frau" (gleicher ATV-Pendant bei uns), für den Kölner Sender ein riesiges Quotenspektakel, lässt mit einer neuen Idee aufhorchen, die die Bandbreite des Formats total bricht. Erstmals soll ein homosexueller TV-Bauer zum Zug kommen und via Fernsehen sein Glück finden.

Schwieriges Landleben
Nicht gerade öffentlichkeitswirksam sind homosexuelle Landwirte in Erscheinung getreten, aber es gibt sie: Marco W. aus Nordrhein Westfalen ist laut einem Bericht der Bild-Zeitung einem entsprechenden Aufruf gefolgt. Der sich als lebenslustig und froh beschreibende 34-jährige findet das Landleben als Homosexueller "schwierig". Das wäre der Grund, warum sich am Land so wenige outen wrüden. Mithilfe der RTL-Show, die wie bisher gewohnt oftmals urbane Frauen an den bäuerlichen Herd und Hof holte, werden nun erstmals Männer um die Gunst des Landwirten buhlen. Immerhin: 300 Zuchtsäue stehen als Hofstand bereit! Die nächste Staffel verspricht für RTL also noch ein größerer Hit zu werden - möglich auch, dass ein paar Österreicher aus Neugier auf die unkonventionelle Pärchenbildung in unserem Nachbarland schielen werden. ATV, wie wärs?

Foto (c): Screenshot Bild

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.