Depp - 21 Millionen für Piratenrolle

Fluch der Karibik

© Getty/FilmMagic.com

Depp - 21 Millionen für Piratenrolle

Der Depp ist nicht nur der Sexiest Man Alive, sondern mit dem Deal zu "Fluch der Karibik" auch bald der reichste Kerl in Hollywood.

Millionen-Deal für Paraderolle
21 Millionen streicht Johnny Depp ein, um wieder als lässig verwilderter Jack Sparrow sein Unwesen zu treiben. Sollte sich "Fluch der Karibik 4" dann als Mega-Hit herausstellen, schnellt auch Depps Gehalt weiter in die Höhe. Mit diesem feinen Film-Deal überholt Johnny Depp Schauspieler wie Tom Cruise, Tom Hanks und Mel Gibson die "nur" 18 Millionen pro Film hamstern. Schlecht ging es dem Depp vorher auch nicht - für Teil drei der "Fluch der Karibik"-Saga erhielt er bereits 15 Millionen und insgesamt 50 Millionen für die ganze Serie.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Neues Potter-Buch kommt im Sommer
Eine echte Überraschung Neues Potter-Buch kommt im Sommer
Bühnenstück wird auch ein Buch: Harry erwachsen & überlastet. 1
ESC: Wer soll für Österreich singen?
Vorentscheid ESC: Wer soll für Österreich singen?
10 Acts kämpfen am Freitag um das Ticket für den Song Contest. 2
Conchita sucht den Song-Contest-Star
TV-Show im ORF Conchita sucht den Song-Contest-Star
Auswahlshow mit zehn Startern am Freitag live in ORF. 3
Dunkler Mezzosolitär im Goldenen Saal
Garanča im Musikverein Dunkler Mezzosolitär im Goldenen Saal
Lettische Mezzo-Diva am Mittwoch mit Liederabend im Musikverein. 4
Staatsoper: Jubel für bezaubernde Nixe
»Rusalka« mit Nylund Staatsoper: Jubel für bezaubernde Nixe
Camilla Nylund und Klaus Florian Vogt brillieren an der Wiener Staatsoper. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.