Musik-Festival von Grafenegg

"Der Chef" spielt Beethoven

Mit Klassik-Koryphäen wie dem Tenor Michael Schade und der Altistin Janina Baechle startete gestern das traditionelle Musik-Festival in Grafenegg. Die Tonkünstler unter ihrem Chef Andrés Orozco-Estrada musizierten Beethovens Neunte und Heinz Karl Grubers zeitgenössische Marsch-Paraphrasen für Brass-Band, Demilitarized Zones.

Heute geht‘s mit einem anderen Chef weiter: Grafenegg-Boss Rudolf Buchbinder spielt Beethoven (Waldstein-Sonate) und Schumann. Morgen Sonntag laden die Musiker des Tonkünstler-Orchesters zum beliebten Familien-Workshop ins Schloss

Autor: hir
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum