Der Supertenor am Superball

Jonas Kaufmann

Der Supertenor am Superball

Jonas Kaufmann, der schwarzgelockte Bayer mit den strahlenden Augen und dem big ­smile, ist morgen Stargast der Eröffnung des Wiener Opernballs. Der begehrteste Heldentenor des 21. Jahrhunderts, der in Bayreuth als Schwanenritter den Grünen Hügel erstürmt und an der New Yorker Met als Siegmund die Welt erobert hat, ist nicht nur „der schönste Opernsänger der Welt“, sondern auch „The world’s greatest tenor“.

Umso schlimmer war es, dass der Frauenschwarm fünf Monate lang wegen eines Hämatoms auf den Stimmbändern alle Auftritte absagen musste. Am 18. Jänner war es endlich so weit: Der tenorale Superstar kehrte als Wagners Lohengrin an der Pariser Bastille Opéra in den Opern-Olymp zurück. In französischen Kritiken war von einem „Retour triomphal“ zu lesen; auch seine Konzerte im Londoner Barbican Centre („He is still the world’s greatest tenor“, schrieb The Telegraph) sorgten für Furore.

Am Ball der Bälle, der erstmals unter der Leitung von Maria Großbauer steht, wird der bayerische Supertenor ab 22 Uhr La fleur que tu m’avais jetée, die Blumen-Arie des Don José aus Bizets Oper Carmen, und den Schlager Dein ist mein ganzes Herz aus Lehárs Land des Lächelns singen. ORF 2, 3sat und BR übertragen; oe24.TV sendet mit drei Kamerateams 15 Stunden live.

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.