Der erste Blick auf das U2-Musical

Broadway

Der erste Blick auf das U2-Musical

Mit 65 Millionen Dollar (54 Millionen Euro) Produktionskosten gilt das von U2 kreierte Spiderman-Musical Turn Off The Dark als das teuerste der Broadway-Geschichte. Und auch als das mit den meisten Problemen: Fünf Mal (!) schon musste der Start verschoben werden. Die Weltpremiere soll nun am 11. Jänner 2011 im New Yorker Foxwoods Theater steigen.

Probleme
Seit Sonntag, 28.11., laufen dort die ersten Kostümproben mit dem noch unbekannten Jungmusiker Reeve Carney in der Hauptrolle – und auch hier gab’s wieder Troubles: Bei einer der 27 (!) atemberaubenden Flugszenen blieb Spider­woman Natalie Mendoza minutenlang im Netz hängen. Auch sonst war die von 19 neuen U2-Songs wie The Boy Falls From the Sky oder Rise Above begleitete Sci-Fi-Story von Unterbrechungen geprägt. "Ständig gab’s Pausen oder neue Regie­anweisungen“, weiß die New York Post, "60 Prozent scheinen fertig, doch bis zur Premiere ist es noch ein weiter Weg.“

Autor: (zet)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.