Die Architektur der weißen Stadt Tel Aviv Die Architektur der weißen Stadt Tel Aviv Die Architektur der weißen Stadt Tel Aviv Die Architektur der weißen Stadt Tel Aviv Die Architektur der weißen Stadt Tel Aviv Die Architektur der weißen Stadt Tel Aviv

Fotoausstellung

 

 

 

 

 

© Nitza Metzger-Szmuk

Die Architektur der weißen Stadt Tel Aviv

"The White City of Tel Aviv - Tel Aviv's Modern Movement" - so der wunderschöne Titel der Architektur-Ausstellung über die pulsierende israelische Metropole. Die Wanderausstellung, die im Architekturzentrum Wien jetzt Halt gemacht hat, beschert besondere Einblicke in den Stil und Atmosphäre der sehr westlich orientierten Stadt am Mittelmeer.

Tour um die Welt
Seit dem Jahr 2004 tourt die Schau um die Welt und wird mit ihrer jetzigen Station in Wien erstmals im deutschsprachigen Raum präsentiert. Az W-Direktor Dietmar Steiner hat gemeinsam mit der Kuratorin Nitza Szmuk und dem Botschafter Dan Ashbel die Ausstellung eröffnet.

100 Jahre alt
Neben modernen Gebäuden der Nachkriegszeit besitzt die Stadt Tel Aviv, die nächstes Jahr ihr 100jähriges Bestehen feiert, die größte Konzentration an Bauwerken im frühen internationalen Stil (1931 bis 1948). Mehr als 4000 Häuser im Stil des "Neuen Bauens" werden seit den letzten Jahren restauriert. Das Stadtzentrum von Tel Aviv ist seit Juli 2003 UNESCO Weltkulturerbe.

"The White City of Tel Aviv - Tel Aviv's Modern Movement" - zu sehen bis 19. Mai, Architekturzentrum Wien, MQ, 1070 Wien

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.