Die Enterprise-Crew ist gelandet Die Enterprise-Crew ist gelandet

Kino-Gala

© paramount

© paramount

Die Enterprise-Crew ist gelandet

Am 14.4. um 20 Uhr lassen sich John Cho (Sulu) und Karl Urban (McCoy) von der Enterprise auf die Erde beamen, um bei der Wien-Premiere von Star Trek 11 die Werbetrommel zu rühren: Der neueste Film aus dem Enterprise-Universum wird im Cineplexx Wienerberg vor geladenen Gästen präsentiert. Am Nachmittag standen für die beiden Schauspieler Interviewtermine im Wiener Hotel Das Triest an.

Hymnen
Weltweit ist ein Hype um den neuen Star Trek-Film ausgebrochen – die Medien schreiben Lobeshymnen, die Hardcore-Fans der Serie brechen beim Anblick des neuen ­Action-Abenteuers angeblich sogar in Tränen aus – vor Glück.

„Prequel“
Regisseur J. J. Abrams, ein Spezialist für atemberaubende Spezialeffekte, erzählt in Star Trek 11 die Vorgeschichte zur Originalserie aus den 60er Jahren: wie sich Captain Kirk und Mr. Spock auf der Weltraumakademie kennen lernten; wie sie zusammen ein Team um sich scharten.

Die jungen Darsteller sehen allesamt der Originalbesetzung recht ähnlich, vor allem aber Zachary Quinto als Mr. Spock. Ur-Darsteller Leonard Nimoy hat übrigens einen Kurzauftritt im Film.

(K)ein Fan
„Ich war nie ein Fan von Star Trek“, sagt Regisseur Abrams, der bereits Leinwandspektakel wie Mission: Impossible III oder Cloverfield in Szene setzte. „Aber jetzt bin ich einer geworden, weil wir diese Geschichte neu erfunden haben.“ Die Wiener „Trekkies“ werden ab heute beurteilen können, ob dieses Vorhaben gelungen ist.

„Star Trek 11“ Kinostart: 8. Mai 2009.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.