Die lange Nacht des Rock

Pop Around The Clock

Die lange Nacht des Rock

Queen Live in Montreal (22.30 Uhr), Eric Clapton & Friends (13.00) oder Tina Turners One Last Time in Concert (23.15) – alle Jahre wieder zeigt die TV-Station 3sat unter dem Motto Pop Around The Clock am Silvestertag die größten Rock- und Pop-Stars live in Concert. 31 Acts – von AC/DC bis ZZTop – im 24-stündigen Marathon-Konzert. Von heute, sechs Uhr früh (Josh Grobham), bis 6.15 Uhr des Neujahrstags, wenn die Punk-Legenden Sex Pistols mit Hymnen wie God Save The Queen die lange Nacht der Musik brachial ausklingen lassen.

Unplugged & Legenden
Mal sieht man intime Unplugged-Shows (Lenny Kravitz, 09.30), mal 250.000 Besucher auf der Schiffswerft in Danzig (Pink-Floyd-Boss David Gilmour, 11.15). Ob Teenie-Pop (Sugababes, 4.00) oder Musik-Legende (Elvis Presley, 20.05), ob Uralt-DVD-Wiederverwertung (das 1970er London Konzert von Frank Sinatra, 21.00) oder brandneues TV-Debüt (der 2008er BBC-Auftritt von Coldplay, 17.00): Das Musik-Programm liest sich wie das Who’s who der Rock-Geschichte. Mit dabei auch Jeff Beck (10.00), Deep Purple (15.30) oder Rihanna (01.45).

Kylie statt Pummerin
Pünktlich um Mitternacht erklingt auf 3sat nicht die Pummerin, sondern Pop-Göttin Kylie Minogue. Ihre atemberaubende X2008-Show besticht als atemberaubende Kostümrevue. Das Highlight der Silvester-Popnacht ist die Greatests-Hits-Show von Queen. Aufgezeichnet im November 1981 im Forum von Montreal, gibt’s dabei neben Klassikern wie We Will Rock You oder Bohemian Rhapsody das Live-Debüt von Under Pressure.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.