Dreharbeiten von

Katastrophenmovie

© APA/GEORG KOECHLER

Dreharbeiten von "Die Jahrhundertlawine" vor Ende

Der Tiroler Skiort Vent bietet die perfekte Kulisse für den Schnee-Albtraum: Noch bis Ende Februar 2008 laufen dort die Dreharbeiten zu Jörg Lühdorffs Katastrophenfilm "Die Jahrhundertlawine".

In den Hauptrollen zu sehen sind Désirée Nosbusch, der französische Filmstar Vincent Perez vor der Kamera. In weiteren Rollen sind Eva Habermann, Aladin Reibel, Coraly Zahonero, Gloria Nefzger und Krzysztof Stelmaszyk zu sehen. Neben Vent und München wird auch in Paris gedreht, wo voraussichtlich Mitte März die letzte Klappe fällt.

Liebesgeschichte in Schneewirren
"Die Jahrhundertlawine" erzählt die Geschichte von Marc (Vincent Perez) und seiner Freundin Anne (Désirée Nosbusch). Sie haben Bereitschaftsdienst in der Bergwacht, als Annes Bruder bei einem tragischen Snowboardunfall ums Leben kommt. Marc verlässt daraufhin das Tal und geht nach Frankreich, während Anne ihm verschweigt, dass sie von ihm ein Kind erwartet.

Als Marc Jahre später zurückkehrt, steht das Wiedersehen der beiden unter düsteren Vorzeichen - eine riesige Schneewalze baut sich über Vent auf und rast schließlich auf den Skiort zu, eine unausweichliche Katastrophe nimmt ihren Lauf.

Bavaria-Produktion
"Die Jahrhundertlawine" (Arbeitstitel) ist eine Produktion der Bavaria Film in Zusammenarbeit mit Bavaria Pictures und Bavaria Media, in Koproduktion mit SATEL FILM und Alma Productions (Frankreich) und GFP IV KG für ORF, RTL, TF1 (Frankreich) und TVN (Polen) mit Unterstützung des FFF Bayern, des Fernsehfonds Austria, Cine Tirol und dem MEDIA Programm der Europäischen Union.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.