"> Drindlflugtag: Einer flog falsch
Drindlflugtag: Einer flog falsch

Event

Drindlflugtag: Einer flog falsch

Nicht in jedem Dirndl steckte auch wirklich ein echtes Dirndl, wenn Trachtenerzeuger Gerhard Gössl nach St. Gilgen am Wolfgangsee zum traditionellen Dirndlfliegen lud. Auch dieses Mal traten 60 mutige Wasserspringerinnen und Springer vom Kaiser Franz Josef-Schiff aus an, um den Sprung ins kühle Nass zu wagen. Über 5.000 Zuschauer jubelten ihnen von der Uferpromenade aus zu.

Einer flog an diesem Nachmittag falsch: Ex-DSDS Moderator Carsten Spengemann. Grund für seinen Flug im Dirndl war eine verlorene Wette: „Ich hab nicht geglaubt, dass die deutschen Kicker ins EURO-Finale kommen.“ Wette verloren! Das Dirndl passte ihm dafür wie angegossen. Für den Sprung – eine simple Wasserbombe – bekam er von der Promijury dann nur wenige Punkte. Die holten sich andere. Vorrangig vermochten da junge Damen in knappen Dirndln zu überzeugen.

spengemann

Beifall bekamen sie aber alle von den Promi-Juroren: Ex-Kombinierer Klaus Sulzenbacher, TV-Moderatorin Sasha Walleczek, Autorin Hera Lind sowie Alex Zaglmaier mit Ehefrau Zabine Kapfinger und Baby Leon.

Bildcredit: Wildbild

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.