Ein Fest für Komödianten

Theaterkritik

Ein Fest für Komödianten

Der Beginn erinnert an Hartmanns Faust-Inszenierung: Windmaschinen fetzen Staub und Nebel durch die Gegend (hoffentlich kriegt nicht wieder jemand, wie damals Gert Voss, eine Augenentzündung!); ein Pianist haut mit aller Wucht in die Tasten; ineinander verschlungene, nach einem Schiffbruch an Land geschwemmte Menschenleiber stranden ...

Mit Chaos und Karacho geht es weiter in Matthias Hartmanns bestbesetzter Was ihr wollt-Inszenierung, die sich in den stärksten Momenten zur unterhaltsamsten Produktion steigert, der man derzeit ansichtig werden kann. Der unstrittige Höhepunkt: Wenn sich die fünf Schauspieler-Rassepferde Michael Maertens, Nicholas Ofczarek, Maria Happel, Sven-Eric Bechtolf und Joachim Meyerhoff zu einem gemeinsamen Trapezakt der Komödiantik wechselseitig hochlizitieren.

Ofczarek ist zunächst kaum identifizierbar
Maertens als Junker Bleichenwang erinnert in seiner rührend-infantilen Zappeligkeit an Jim Carrey in Bestform; Ofczarek (mit Halbglatze und Schnurrbart zunächst kaum erkennbar) verkörpert den Ritter Toby Rülp als einen modernen Falstaff, dessen Promillepegel ihn jederzeit niederzustrecken droht; Happel watschelt als trutschenhafte Zofe Maria über die Bühne; Bechtolfs Narr hat die weise Melancholie eines schon leicht überstandigen Entertainers – und alle vier sekkieren den notgeilen Verwalter Malvolio – großartig: Meyerhoff! – mit ihrem anarchischen Nonsens-Kanon „Halts Maul, du Sau...“ bis aufs Blut. Das Premieren-Publikum reagierte mit Lachstürmen und Szenenapplaus.

Man merkte wieder einmal: Die leisen, poetischen, romantischen Sequenzen – etwa am Hofe der trauernden und verliebten Olivia (etwas blass: Katharina Lorenz) – liegen dem Regisseur Hartmann ebenso wenig wie stringente Stückdeutungen. Aber: Ein Händchen für Komödiantik – und Erzkomödianten – hat er allemal.

Autor: C. Hirschmann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum