Sonderthema:
Ein Horrorschocker 
auf der Opernbühne

Festwochen

Ein Horrorschocker 
auf der Opernbühne

Die Wiener Festwochen warten mit einer Uraufführung auf: Im Theater an der Wien hat morgen die Neufassung der Oper Bluthaus von Georg Friedrich Haas Premiere. Das Werk über ein inzestuöses Verhältnis von Vater und Tochter zum Libretto von Händl Klaus kam 2011 bei den Schwetzinger Festspielen zur Aufführung. Das Bluthaus der Schrecken, in dem die Tochter missbraucht wurde, soll nach dem Tod der Eltern verkauft werden. Erinnerungen an Horror-Filme wie Hitchcocks Psycho oder Kubricks Shining sind beabsichtigt.(eha)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.