Eisbär als Kuscheltier:

Herzig

© AP

Eisbär als Kuscheltier: "Knut und seine Freunde"

Der Film ist im Grunde eine typische TV-Doku, doch wegen seines zottelig-kuscheligen Hauptdarstellers wird er wohl auch im Kino seinen Weg machen. Es geht um den Berliner Eisbär Knut, beziehungsweise um dessen verflossene Kindheitstagem als man ihn noch verhätscheln und bestaunen konnte wie einen süßen Teddy.

Mittlerweile ist Knut ja zum Raubtier-Schwergewicht herangewachsen, aber das kommt im Film nicht vor. Regisseur Johnsson lässt es lieber kräftig menscheln, vor allem bei den Szenen mit Pfleger Thomas Dörflein, in denen der kleine Bär tollpatschig herumtappst.

"Knut und seine Freunde": Von Michael G. Johnson, Theresa Alto. D 2008, 94 Min

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.