Sonderthema:
Eklat um

Ausschluss

Eklat um "Vagina-Künstlerin" in Basel

Milo Moiré (31) sieht sich als ernsthafte Künstlerin, für viele andere ist die selbsternannte "Vagina-Künstlerin" aber nur eine Exhibitionistin. So auch für die Veranstalter der "Art Basel", die ihr an der Kassa den Eintritt verwehrten - offiziell, weil ihre Performance nicht Teil des Festival-Programms ist. "Ich bin enttäuscht, die Art Basel ist halt eine Steife Angelegenheit", sagte sie gegenüber "Blick am Abend".

Diashow Eklat um "Vagina-Künstlerin"

Eklat um "Vagina-Künstlerin"

Eklat um "Vagina-Künstlerin"

Eklat um "Vagina-Künstlerin"

Eklat um "Vagina-Künstlerin"

Eklat um "Vagina-Künstlerin"

Eklat um "Vagina-Künstlerin"

1 / 6

Obwohl sie mit der Abfuhr gerechnet hat, fuhr die Moiré am Donnerstag nackt, nur mit Namen von Kleidungsstücken am Körper, mit der Straßenbahn zum Festivalgelände. Mit ihrem Auftritt wolle sie die "Alltagsblindheit brechen", erklärt die schweizer Schönheit.

Die "Vagina-Künstlerin" sorgte erstmals für Aufsehen, als sie im Mai 2013 in Düsseldorf nackt Straßenbahn fuhr. Bei aller Provokation darf man Milo Moiré aber nicht unterschätzen: die 31-Jährige hat einen "Magna cum laude"-Abschluss in Psychologie.

Video zum Thema Model fährt völlig nackt Bus und Bahn

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.