Elton John sagt alle Konzerte ab

Schwere Infektion

© Getty/WireImage.com

Elton John sagt alle Konzerte ab

Ein Blick auf Elton Johns Homepage bereitet Rätsel: Der Popstar musste am Freitag, 30.10., sein Dublin-Konzert und am 1.11. seinen Sheffield-Gig canceln, „weil sich die Symptome nicht so deutlich verbessert haben, dass die Ärzte ihm den Auftritt erlaubt hätten“.

Enttäuschung
Er sei „furchtbar enttäuscht“ darüber („bitterly disappointed“), wird ein Pressesprecher zitiert.

Absagen
Bereits zuvor hatte der Sänger so legendärer Hits wie Candle In The Wind und erfolgreiche Musical-Komponist (Lion King, Aida) seine Auftritte in Liverpool, Wembley und Newcastle krankheitsbedingt absagen müssen.

Inzwischen wurden Elton Johns Symptome konkretisiert
Der 62-jährige Superstar liegt mit einer schweren Grippe und einer Mageninfektion („e-coli bacterial infection and influenza“) im Krankenhaus, ist seiner Homepage zu entnehmen.

Nach Untersuchung blieb er gleich in der Klini
Und englische Zeitungen wissen zu berichten: Elton Johns Gesundheitszustand habe sich so verschlimmert, dass er am Freitag, 30.11., zu Untersuchungen in eine noble Londoner Klinik gegangen und – anders als ursprünglich geplant – gleich dort geblieben war. Sein langjähriger Lebensgefährte David Furnish sagte der Zeitung Mail on Sunday, es gehe John „gut“.

Tournee mit Billy Joel abermals verschoben
Wegen der gravierenden Erkrankung müssen nun auch die schon einmal stornierten Face2Face-Konzerte von Elton John und Billy Joel in den USA erneut verschoben werden. Im Juli war Joel an einer Grippe erkrankt, jetzt ist John außer Gefecht gesetzt. Als möglicher neuer Termin wird auf Eltons Homepage der 25. November (Oklahoma City) ins Auge gefasst.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.