Elton fliegt doppelt auf Österreich Elton fliegt doppelt auf Österreich

Erst Linz, dann Graz

© Photo Press Service, www.photopress.at

 

Elton fliegt doppelt auf Österreich

Als Spinner war Pop-Paradies-Vogel Elton John (53) ja schon immer bekannt. Was er aber dieses Wochenende rund um seine beiden Österreich-Konzerte in Linz (heute) und Graz (morgen) aufführt, stellt alles in den Schatten. Elton jettet nämlich zwischen den beiden Hit-Auftritten heim in sein Woodside-Schloss in England. Ein Umweg von 1.800 Kilometern für eine Nacht an der Seite seines Lovers David Furnish. Zwei absurde Flüge statt 221 Kilometer Autobahn. Mit dem Privatjet Gulfstream G4 (Kennzeichen: G-MATF) ist das zwar kein Problem, aber dennoch mehr als übertrieben. Angeblich war Elton mit der Hotel-Auswahl in Linz nicht zufrieden.

Rosen, ja. Lilien, nein
Abseits seiner Flug-Pläne (die Landung ist jeweils für 18 Uhr angedacht) hält Elton John in Österreich die Veranstalter mit seinen Extrawünschen auf Trab: Am Flughafen müssen je eine Mercedes S- und M-Klasse bereit stehen. Die voll klimatisierte, mindestens 50 Quadratmeter große Garderobe muss mit „schönen Teppichen“ ausgelegt sein. Darin sollen zwei Stoffcouches „ausschließlich in den Farben Weiß, Blau und Grau“ stehen.

Dazu wünscht Elton sieben viereckige, exakt 10 cm hohe (!) Vasen. Jeweils mit „fünf roten und zwei weißen Rosen“ bestückt. Daneben sollen Behältnisse mit „Glassteinen, auf denen in Blüte befindliche Rosen liegen“ bereit stehen. Lilien und Chrysanthemen sind backstage verpönt. Als Catering-Sonderwunsch besteht er auf Haferflocken-Rosinen-Cookies.

WM-TV versäumt er
Weiters ist der Veranstalter verpflichtet, in der Garderobe vier Palmen („zwei Meter hoch – kein Plastik!“) sowie vier Ficus Benjamini reinzustellen. Neben einem Ventilator wünscht der Fußball-Freak und Ex-Watford-Präsident auch zwei Flat-Screens mit „Sport-Empfang“ – zum WM-Schauen. Sehen wird er davon allerdings wenig, denn pünktlich um 20 Uhr geht’s auf die Bühne.

Jedes Konzert ist gleich. Begleitet von einer Fünf-Mann-Band rockt Elton 145 Minuten lang seine 24 größten Hits. Das starr einstudierte Songprogramm mit Klassikern wie Candle In The Wind, Sacrifice oder Your Song spielt er übrigens schon die ganze Europa-Tour ohne jegliche Abweichungen. Gleich nach den Konzerten geht’s wieder zum Flughafen. Natürlich mit Polizei-Eskorte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.