Endlich roter Teppich für Opernballgäste

Zelt gegen Chaos

© DPA

Endlich roter Teppich für Opernballgäste

Neo-Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh drückt gleich bei ihrem ersten Opernball der Veranstaltung einen imposanten Stempel auf. Wie es bei anderen Veranstaltungen dieser Klasse längst zum guten Ton gehört, werden nun auch Gäste des Festes am 31. Jänner über einen Roten Teppich in das Sangeshaus stolzieren.

Vor der Oper wird dafür extra ein mehr als 150 Quadratmeter großes Zelt in strahlendem Rot errichtet. Von diesem luxuriös ausgestatteten "Vorzimmer" aus schreiten die Besucher über einen Teppich zu ihren Plätzen. Das obligate Chaos auf der Feststiege soll damit ein Ende finden.

Besser als früher...
Der Einlass der Gäste ist in der Vergangenheit nicht immer ganz dem Anlass entsprechend verlaufen. Die unglückliche Lösung, einen der beiden Aufgänge der Feststiege für die Fotografen zu sperren, hat dazu geführt, dass sich die Besucher oft in dichtem Gedränge den Weg zu ihren Plätzen regelrecht erkämpfen mussten. Die Bildjournalisten durchbrachen ihrerseits wegen der ungünstigen Positionierung bei den Stargästen regelmäßig die Absperrung und sorgten für zusätzlichen Tumult.

Das soll mit dem Opernball 2008 der Vergangenheit angehören. Der Abend beginnt für die Besucher in dem Zelt vor der Oper. Danach führt ihr Weg über den Roten Teppich ins Sangeshaus, wo der Teppich nahtlos in den Boden des Prunkbaus übergeht. Fotografen haben an der Seite genügend Platz, die Gäste in ihrer ganzen Pracht abzubilden. "Bisher gab es vom Einzug oft nur Fotos, wo man lediglich die Köpfe der Besucher im Gedränge sehen konnte. Das ist schade, bei den all den schönen Kleidern", so Treichl-Stürgkh.

Früherer Einlass
Um das Gedränge weiter aufzulockern, wurde auch der Einlass vorverlegt: Die Oper wird am 31. Jänner erstmals bereits um 20.30 Uhr statt um 21.00 Uhr ihre Pforten für die Besucher öffnen. Obwohl des Zelt nur bis zum Randstein vor der Oper geht, wird der Ring vorsichtshalber vom Schwarzenbergplatz bis zur Goethegasse von 20.30 bis 23.00 Uhr gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.