Eric Papilaya als

ORF-Casting

© APA

Eric Papilaya als "Starmania"-Castingjuror

Die Suche nach stimmgewaltigen Kandidatinnen und Kandidaten für den ORF-Herbstevent "Starmania" ist in vollem Gange. Einer, der diesen Weg bereits erfolgreich hinter sich gebracht hat, saß an der Seite von Markus Spiegel und Lucy Diakovska in der Castingjury in St. Pölten: Eric Papilaya, Finalist der dritten "Starmania"-Staffel, hatte in der niederösterreichischen Hauptstadt Gregory, der aus terminlichen Gründen an diesem Tag nicht beim Casting anwesend sein kann, vertreten.

Ausgetauschte Rolle
Papilaya über seine Aufgabe: "Ich freue mich riesig und es ist eine große Ehre für mich, dass ich dabei sein darf. In erster Linie werde ich auf die stimmliche Qualität der Kandidaten achten. Und obwohl ich natürlich Verständnis habe, wenn wer nervös ist, will ich den Kandidaten auch etwas mitgeben, und ihnen beispielsweise vermitteln, dass "Starmania" kein Kindergeburtstag ist. Sie brauchen gewisse Voraussetzungen, sonst werden sie es sehr, sehr schwer haben".

Plattenvertrag bei Warner
Auch in der vierten Staffel von "Starmania" darf sich der Sieger oder die Siegerin wieder auf einen Plattenvertrag freuen. Nach einer Ausschreibung steht jetzt fest, dass die Plattenproduktion von Österreichs neuem Popstar das Team Gerald Leichnitz, Peter Pansky und Andreas Streit im Label DEAG (Deutsche Entertainment AG) im Vertrieb über Warner Music Austria übernimmt.

Weitere Castingtermine sind:

  • 30. August: Klagenfurt/ORF-Landesstudio Kärnten
  • 31. August und 1. September: Graz/ORF-Landesstudio Steiermark
  • 5. und 7. September: Wien/ORF-Landesstudio Wien
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.