Sonderthema:
Es wird Kabarett-Frühling Es wird Kabarett-Frühling

Stars der Szene

© Guenther Groeger

© Guenther Groeger

Es wird Kabarett-Frühling

Die Sprachakrobaten von Maschek eröffnen am 12. März den Kabarettfrühling in Wiener Neustadt mit ihrem Programm "Maschek. Redet drüber". Danach jagt ein spaßiger Kabarett-Abend den anderen – bis Ende Mai dauert der Kabarettfrühling, bei dem unter anderem Die Comedy-Hirten (19. und 20. 3., bereits ausverkauft), Oliver Baier (21.3. mit "Schlager Schlachtung"), Alfred Dorfer (25.3. mit "fremd"), Andrea Händler (26.3. mit "Das Schweigen der Händler") und Heilbutt & Rosen (27.3. mit "Endstation Tobsucht") auf der Bühne stehen werden.

Außerdem zu sehen
Karlheinz Hackl & Heinz Marecek (3.4. mit "Melodie des Lachens"), Michael Niavarani (28.4. und 26.5. mit "Encyclopaedia Niavaranica", Arena Nova) und Lukas Resetarits (7.5., mit "Osterreich").

Musik
Kleinkunst ist nicht der einzige Schwerpunkt des Lach-Festivals, ein Musik-Special bringt Highlights: Wolfgang Ambros wird am 4. April mit "Ambros pur!" auftreten. Die Tanz-Show "Magic of the Dance" (25.4., Arena Nova) bringt irische Step-Tänzer nach Österreich, die im fulminanten Tempo über Tisch und Stühle steppen, springen und tanzen. Unter ihnen Weltmeisterin und Broadway-Star Suzanne Cleary, der dreifache Weltmeister Alan Kenefick sowie die sechsfache Weltmeisterin Michelle Lawrence.

Am 30. April tritt Rainhard Fendrich mit "Lieder zum Anfassen" im Stadttheater auf und verspricht Klangzauber, Wiener Schmäh und Reflektionen seines Lebens in Gedichten, Gedanken, Liedern und Gstanzln.

Foto: (c) Guenther Groeger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.