Sonderthema:
Ex-Beatle Ringo Starr mit neuem Album

Lehrmeister

 

Ex-Beatle Ringo Starr mit neuem Album

Im Jahr 2008 ist Liverpool eine der beiden Kulturhauptstädte Europas (neben Stavanger) und so liegt auch ein besonderes Augenmerk auf den wohl berühmtesten Söhnen der Stadt, sprich den Beatles. Ringo Starr, der Schlagzeuger der Fab Four, liefert zu diesem kulturellen Großereignis des Jahres 2008 einen ganz eigenen künstlerischen Beitrag.

Feierliches Ereignis
Der Ex-Beatle wird sein neues Album "Liverpool 8" im Rahmen der Feierlichkeiten, mit denen sich Liverpool als europäische Kulturhauptstadt präsentiert, live präsentieren und wohl auch einige seiner Klassiker zum Besten geben. Der Titel "Liverpool 8" bezieht sich auf die Gegend, in der er seine Jugend verbracht hat. Starr dazu: "Der Song war eigentlich Dave Stewarts Idee, gedacht als eine Art autobiographischer Reisebericht.

Co - Produzent Dave Steward
Obwohl er Dave Stewart schon seit Jahren kennt, ist dies die erste gemeinsame Zusammenarbeit mit dem früheren Eurythmics-Musiker. Alle 12 Stücke wurden von den beiden "Altherren" des Rock geschrieben und produziert. Den Opener bildet das grandiose "Liverpool 8", das so naiv und simpel beginnt wie "Yellow Submarine" und sich mit beatleskem Charme zu einer Hymne aufschwingt. Diese mündet in einem Chant, den man vielleicht bald schon regelmäßig in den Sportarenen von Liverpool hören wird.

Starr greift auf dem Album nicht nur zurück auf für ihn typische Songs wie dem leicht verschlafen wirkenden Boogaloo-Blues von "Thinking About You", sondern zeigt sich stilistisch höchst experimentierfreudig. Summa summarum: ein fast schon bescheidenes Album und doch eine vorzügliche Lehrstunde einer lebenden Legende.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.