Austria goes USA

© Filmladen (11), Wirelimage

"Fälscher" schon auf Platz 22. der US-Kinocharts

Der Oscar verleiht dem bei seiner Erstausstrahlung in Österreich gefloppten Film "Die Fälscher" Flügel in den US-Kinos. Am vergangenen Wochenende landete das KZ-Drama von Stefan Ruzowitzky bereits auf dem 22. Platz der Filmrangliste. Der Ende Februar mit dem Auslandsoscar prämiierte Film spielte vergangenes Wochenende 305.000 US-Dollar (197.834 Euro) ein, um 65 Prozent mehr als eine Woche zuvor, als er auf dem 36. Platz der Kinocharts gelegen war.

Rising high
Insgesamt kletterte das Einspielergebnis des vor drei Wochen in den US-Kinos gestarteten Films auf 705.000 US-Dollar. Nach dem Einspielergebnis pro Kino (7.439 Dollar) lagen "Die Fälscher" am vergangenen Wochenende sogar auf dem dritten Platz hinter Gus van Sants Teenager-Drama "Paranoid Park" (15.350 Dollar) und Emmerichs "10.000 B.C." (10.478 Dollar). Die "Fälscher" wurden nämlich lediglich in 41 US-Kinos gezeigt, was immerhin 23 Kinos mehr sind als in der Woche zuvor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.