Fendrich auf Platz 1 in den Charts

Austro-Pop

© schöndorfer

Fendrich auf Platz 1 in den Charts

Heimische Musik ist wieder top. Gleich zwei Österreicher erobern diese Woche die Spitze der Album-Charts und feiern damit auch ihr Sensations-Comeback: Platz eins geht an Rainhard Fendrich mit Meine Zeit. Auf Platz zwei landet Christina Stürmer mit ihrer CD Nahaufnahme, die endlich an ihre alten Erfolge anschließen kann.

Zweite Chance
Scheint, als hätten Fendrichs Fans ihm die Kokain-Affäre verziehen. Nach seiner Verhaftung kehrten dem Charme-Barden viele enttäuscht den Rücken. Fendrich verspricht in ÖSTERREICH: "Drogen können mir nicht mehr passieren!“ Nach einer Therapie hat der Barde seine Sucht im Griff. "Ich schaue schwindelfrei in die Abgründe meines Lebens!“ Statt auf Partys zu protzen, züchtet er heute lieber Rosen und versucht sich als Hobbykoch.

"Ich bin fit!"
Seine "innere Ruhe“ fand er auch dank Verlobter Ina-Nadine Wagler (35), die er mit Pures Gold auf seiner Platte besingt. Sie macht ihm im März ein besonderes "Geschenk“. Fendrich wird mit 55 noch einmal Vater. Bis dahin stehen 50 Konzerte auf dem Programm. "Ich bin fit!“ ist Fendrich jetzt voll in Fahrt.

Autor: (bad)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.