Frequency - Hammerbands zum Jubiläum

10. Ausgabe

Frequency - Hammerbands zum Jubiläum

Bei seiner zweiten Ausgabe in St. Pölten wird das Frequency Festival (19.-21.8.) heuer u.a. Muse, NOFX und Bad Religion an die Traisen bringen. Dies gaben die Veranstalter am Donnerstag, 11.3. bei einer Pressekonferenz in Wien bekannt. Das bis 2008 in Salzburg veranstaltete Festival feiert heuer mit 100 Acts auf sieben Bühnen im und um das VAZ seine insgesamt zehnte Ausgabe. "Wir haben es wieder geschafft, das Frequency in St. Pölten veranstalten zu dürfen", sagte Veranstalter Harry Jenner angesichts mancher Diskussion im Vorfeld.

Line-Up
Neben den bereits zuvor bekanntgegebenen Toten Hosen stehen weiters Jan Delay, Skunk Anansie, Wir sind Helden, Fettes Brot und Billy Talent am Programm. Ebenso kommen Zoot Woman, Shout Out Louds, Get Well Soon, Mumford & Sons und La Roux. Im "Nightpark" unterhalten u.a. die Turntablerocker, Tiefschwarz, John Digweed und Paul Kalkbrenner. Auf der "Plingg Stage" können sich heimische Bands präsentieren, nachdem sie sich einer Online-Publikumswertung gestellt haben.

Nachhaltigkeits-Konzept
"Alle haben mitverfolgt, dass es Diskussionen gegeben hat, aber niemand hat an der Umwegrentabilität des tollen Events gezweifelt", sagte St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler (S). Probleme habe es bei der Niederösterreich-Premiere 2009 etwa in der Müllbeseitigung gegeben (u.a. leere Bierdosen in der Traisen), auch zwischen Festivalbesuchern und Bewohnern der Stadt war es teils "nicht so gut". Die Veranstalter haben daher ein neues Nachhaltigkeits-Konzept erstellt, um u.a. Bewusstsein zu schaffen, "wie es aussieht, wenn die Besucher weg sind", so Jenner. Neue Ansätze sollen den verursachten Müll unter Kontrolle halten. Jedoch soll das Publikum "den Spaß am Festival nicht verlieren". Änderungen werde es auch beim Camping bzw. den Zeltstädten geben. Ebenso wolle man verstärkt auf die Anrainer zugehen.

Sonderzüge, Shuttlebusse
Zur Anreise nach St. Pölten soll es u.a. Sonderzüge von Wien und Salzburg geben, ein Shuttlebus-Service vom Bahnhof zum "Day Park" wird erneut eingerichtet, heißt es auf der neu gestalteten Website. Das Gesamt-Verkehrskonzept soll speziell für die Anrainer noch verbessert werden, ergänzt Jenner.

Niederösterreich-Premiere
Das Frequency Festival hatte im Vorjahr bei seiner Niederösterreich-Premiere mit dem ersten Österreich-Konzert von Radiohead für Aufsehen gesorgt. Das erste Frequency Festival war am 8. und 9. Juni 2001 in der Wiener Arena veranstaltet worden (u.a. mit Blumfeld und 2raumwohnung), danach gastierte die Veranstaltung am Salzburgring.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.