Goldener Löwe an Burton - Johnny Depp gratuliert

Venedig

© AP

Goldener Löwe an Burton - Johnny Depp gratuliert

Bereits zum zweiten Mal nach dem Auftritt von Brad Pitt versammelten sich die Fans schon in aller Früh am Lido. Sie warteten auf Johnny Depp.

Festival
Der Star hatte aber keinen neuen Film im Gepäck - er kam als Gratulant. Depp, der Lieblingsschauspieler von Tim Burton, applaudierte dem Regisseur zum Goldenen Löwen für sein Gesamtwerk. Solche Auszeichnungen gehen gemeinhin an Veteranen, doch dieses Attribut trifft auf Tim Burton nicht zu. Der Schöpfer von surrealen Kinohits wie Edward mit den Scherenhänden wurde aus anderen Gründen geehrt. Festival-Chef Marco Müller: „Burton liefert eine verführerische, exzentrische Form des Kinos. Er ist eines der wenigen Genies in der Fabrik der Bilder, Emotionen und visuellen Impulse.“ Burtons Dank: „Das Festival und Venedig verkörpern alles, was im Kino wichtig ist: Leidenschaft, Schönheit, Geheimnis, Struktur. Es ist wie ein Traum.“

Musical-Moritat
Zur Ehrung zeigte man Burtons Nightmare Before Christmas (1993). Richtig spannend wurde aber ein Ausschnitt aus dem 14. Spielfilm des Kaliforniers: Im Dezember hat Sweeney Todd Premiere, Burtons Version der Musical-Moritat von Stephen Sondheim. Erster Eindruck: Spektakuläre Bilder und ein singender Johnny Depp, der all die Bedrohlichkeit einbringt, die für die Figur des „Teufelsbarbiers“ Sweeney notwendig ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.