"> Groteske um EM-Song
Groteske um EM-Song

Merkwürdig

Groteske um EM-Song

„Ich sehe jetzt aus wie Kleopatra.“ Zwischen dem Fototermin mit dem ÖFB-Team („Als einzige Frau zwischen so vielen Jungs fühlte ich mich schon ein bisschen unwohl“) und der Präsentation ihrer EURO-Hymne Fieber machte Christina Stürmer (25) einen Zwischenstopp beim Friseur.

Das Ergebnis – ein modischer, von Heidi Klum inspirierter Bob – zeigte sie Dienstagabend im Studio 44 der Österreichischen Lotterien. Dort lud ÖFB-Boss Friedrich Stickler zur Uraufführung des offiziellen EM-Songs und konnte sich nur wundern. Während Frau Stürmer ihr bemühtes Video zum gar nicht so eingänglichen Song zeigte und ihn dann auch in der – wesentlich imposanteren – Unplugged-Version live darbot, gibt es das EURO-Lied nämlich sonst noch gar nicht zu hören.

Komisch
Ich dachte, das läuft ab sofort im Radio, aber scheinbar darf man das erst ab Mai spielen“, zeigte sich Stickler erstaunt. Gerade einmal 20 Sekunden (Radio) bzw. 46 Sekunden (TV) dürfen zurzeit von der EURO-Hymne gespielt werden. „So sind eben die Regeln“, hatte Christinas Plattenboss Hannes Eder, der neben Stürmer noch EURO-Songs von Edi Finger Jr, Leo oder dem Fanblock Finger in die musikalische EM-Schlacht wirft, Erklärungsbedarf. Dass Christina Stürmer einen Song präsentierte, den es noch gar nicht zu hören gibt, dieses Faktum irritierte die illustre Gästeschar wie Andreas Herzog, Klaus Lindenberger, Heinz Prüller oder Beppo Mauhart fast noch mehr als Stürmers Kicker-Dementi. „Ich bin kein Fußball-Fan, aber trotzdem freut es mich, bei diesem großen Event dabei sein zu dürfen.“

Tickets für die heimischen EM-Spiele hat sie zwar noch keine, aber bei der Präsentation lernte sie immerhin die wichtigsten Leute dafür kennen. „Ich hoffe schon, dass mir dieser Song eine Freikarte ermöglicht.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.