Gruppen-Sex im Kinosaal

Heftig

© Screenshot oe24

Gruppen-Sex im Kinosaal

Sex, Drugs and Rock ’n’ Roll. Selten wurden diese Themen so plakativ und abstoßend dargestellt wie im neuen Drahdiwaberl-Film Weltrevolution. Am 7. Mai präsentierte der ehemalige Lehrer Stefan Weber sein 90-minütiges Anarcho-Werk im Wiener Gartenbau-Kino. „Mein Denkmal. Ich bin zehn Jahre mit dieser Idee schwanger gegangen. Jetzt kann ich in Pension gehen.“

Vorher gibt’s aber noch ein letztes Konzert: Am 17.5. beim Life Ball.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.