Helden von morgen: Lucas fliegt raus

1. Liveshow

© ORF

Helden von morgen: Lucas fliegt raus

Der Künigl­berg-Sender hat zum Auftakt der Show, auf deren Sieger neben Titel und kreischenden Fans 100.000 Euro warten, weder Kosten (kolportierte 15 Mio. Euro) noch Mühen gescheut: Dutzende Scheinwerfer setzten Golpashin und ihre Casting-Sternchen ins rechte Licht. 600 Zuschauer verwandelten das Studio in eine brodelnde Konzerthalle. Und 18 Kameras, Kran inklusive, fingen das Spektakel für Hunderttausende TV-Seher ein.

Gitarren, Tänzer, rote Rosen und ein Kinderchor
Als Erster legte Julian (19) vor den Zuschauern, den Juroren Mario Soldo und Philip Ginthör und den Promi-Coaches Rainhard Fendrich und Sido los. Er sang Can’t Wait Until Tonight, begleitete sich dazu selbst auf der Gitarre. Ein Novum in einer ORF-Castingshow. Überraschend danach auch Samira (27). Sie präsentierte den WM-Powersong Helele auf Zulu – und mit sechs Background-Tänzern.

Für Kreischalarm sorgten die Kandidaten drei und vier, Jonny (17) und Lucas S. (15), mit I Don’t Want to Be, End of the Road und roten Rosen für das Publikum.

Nach P!nk-Lookalike Sara (20) und Daniela (25) gab Massimo (22) mit Kinderchor Augen auf von seinem Promi-Coach Sido zum Besten. Schlag auf Schlag folgten Katharina (23), Silvija (17, Headbang-Einlage!), Dave (18) – begleitete sich am Flügel – und Sabrina (16). Paradiesvogel Chris (20) begeisterte mit Glitzer-Leggins und Californication.

Zuletzt kämpften "The Voice" Cornelia (17) – mit Leona-Lewis-Song Run – und Lukas P. (21) – mit seinem selbst geschriebenen Gag-Rap Oida, Taunz! – um Anruferstimmen.

Lucas musste gehen
Am Ende der ersten Show musste der schüchterne Lucas gehen. Er erhielt die wenigsten Stimmen vom Publikum.

"Den Song hast du nicht perfekt gebracht, du wirkst ein bisschen verloren auf der großen Bühne. Ich würde mir wünschen, dass du noch mehr gibst", sagte Jurymitglied Mario Sold.

Jetzt kommen Stürmer und "Culcha Candela"-Itchy
Nach dem ersten Live-Showdown geht es für die Helden von morgen schon am Samstag weiter: Gemeinsam mit den neuen Promi-­Coaches Christina Stürmer und Itchy von Culcha Candela suchen die Top 13 am Vormittag die Songs für die nächste Runde aus.

Die finale Siegerkür mit den Top 3 der Kandidaten geht am 28. Jänner live im ORF über die Bühne.

Autor: (hoa)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.