Helden von morgen: Samira flog raus

Talentshow

Helden von morgen: Samira flog raus

Große Stimmen, Spaßlieder, ein neuer Gitarrenmann und Tänzerinnen im Bikini: In der zweiten Helden von Morgen-Show zogen die 13 Kandidaten bei Doris Golpashin wieder alle Register.

Sexy Auftakt
Samira (27) eröffnete die Show mit Hot Stuff, rockte mit Tänzern in Polizeiuniform die Bühne. "Zum Glück durfte ich diesmal englisch singen“, freute sie sich nach dem Auftakt auf Afrikanisch. Als nächster traten Johnny (16), mit Gitarre und Milow-Ballade You Don’t Know Me, und Silvija (17) – mit Just A Girl von No Doubt – an.

Stimme und Spaß-Show
Cornelia (16) demonstrierte mit I Will Always Love You (Whitney Houston) erneut ihre Stimmbandakrobatik. "Besser als das Original“, urteilten Jury und Fans. Show statt Stimme bot dagegen Lukas (21). Der neue youtube-Star (Oida Taunz!) feierte in Badehose und mit Bikininixen eine Kabinenparty.

Rap und Tanz
Nach Sara (20) – Pink!-Frisur und Pink!-Hit – gab Massimo Jein von Fettes Brot zum besten. Julian (19) trat erstmals "nackt“ ohne Gitarre auf (Easy). Und Daniela (25) flirtete zum Katy Perry-Hit I Kissed A Girl mit zwei Tänzerinnen. Süß auch: Sabrina (16), die sich auf der Couch in Emilias Big Big World träumte. Katharina (23) trat als einzige mit einer selbst geschriebenen Nummer auf, der Ballade Picking Rose. Und Dave (18) und Chris (20) rockten zum Abschluss noch einmal das Studio. Die Promi-Coaches Christina Stürmer und Itchy (Culcha Candela) fieberten im Studio mit. Heute übernehmen die MTV-Moderatoren Ray Cokes und Patrice Bouédibéla.

Samira draußen
Für eine reichte es nicht: Samira aus Wien schied aus der Show aus.

Autor: (hoa)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.