Helmut Lotti kann keine Noten lesen

Zu faul

© APA/Wolfgang Hauptmann

Helmut Lotti kann keine Noten lesen

Sänger Helmut Lotti hält es nicht mehr für erforderlich, Noten lesen zu müssen: "Ich bin zu faul, das jetzt noch zu lernen", sagte der 38-jährige Belgier. "Ich habe doch einen Arrangeur, der alles für mich aufschreiben kann. Ich sage, wie ich mir alles vorstelle - und lasse ihn seine Arbeit machen." Er sei auch zu träge, in der Freizeit noch Gitarre spielen zu lernen, "da gehe ich lieber Rad fahren oder besuche meine Familie".

Muster-Schwiegersohn
Der Sänger hat nach zwei gescheiterten Ehen kein Problem damit, immer noch als Muster-Schwiegersohn gehandelt zu werden: "Welche Schwiegermutter wünscht sich einen langweiligen Mann für ihre Tochter?" Im Übrigen hätten die gescheiterten Ehen nichts damit zu tun gehabt, dass er ein Fremdgeher gewesen sei: "Das ist nicht so, das schwöre ich bei meinem Kopf. Das hatte einfach mit persönlichen Dingen zu tun."

Aktuell lebt er mit der Journalistin Jelle Van Riet zusammen. Von einer dritten Ehe sei überhaupt nicht die Rede, "alles wird sich zeigen".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.