Hicke-Song als Lachnummer

Hey Hey Hicke

© oe3

Hicke-Song als Lachnummer

In letzter Zeit war ja vor allem der österreichische Fußball eine Lachnummer, doch jetzt lacht ganz Österreich über eine neue Hitradio-Ö3-EURO-Hymne "Hey Hey Hicke". Seitdem der als absoluter Schnellschuss am Wochenende eingespielte Song erstmals über den Äther ging, laufen im Hitradio die Telefone heiß. Ganz Österreich will die kultige Hey Wickie-Coverversion der Ö3-Comedy-Hirten hören!

Hören Sie hier einen Auschnitt des brandneuen "Hicke"-Songs!

Veröffentlichung auf CD?
„Wenn das Echo so weiter geht, werden wir das vielleicht doch bald auf CD veröffentlichen, was nie geplant war, und den Ertrag dann einer Benefiz-Organisation spenden: der ÖFB-Nachwuchsarbeit“, erklärt Gernot Kulis (mimt im Lied den Alten Stick­ler), der gemeinsam mit Peter Moizi (Hickersberger) hinter der Song- wie Comedy-Idee steckt. Für Kulis ist der aktuelle Hype um Hey Hey Hicke nichts Neues, hatte er doch schon im Jahre 2002 auf ähnliche Weise einen Nummer-eins-Hit. Sein auf der Ö3-Comedy-Figur Professor Kaiser basierende Song Was is mit Du? war damals wochenlang auf Platz eins. „Es ist schon verrückt, dass jemand wie Grönemeyer jahrelang auf einen Nummer-eins-Hit hinzielt und ich das ganz nebenbei schaffe.“ Rechtlich gäbe es für eine etwaige Hey-Hey-Hicke-CD keine Probleme. „Die Songrechte sind abgeklärt. Und auch der ÖFB ist total stolz darauf. Die können über sich selbst lachen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.