Hollywood-Autoren streiken nicht mehr

Beendet

© AP Photo/Damian Dovarganes

Hollywood-Autoren streiken nicht mehr

Der Streik der Hollywood-Drehbuchautoren geht nach drei Monaten zu Ende. Wie die Führung der Gewerkschaft WGA am Dienstag mitteilte, akzeptierten die Mitglieder bei einer Urabstimmung mit 92,5 Prozent der Stimmen ein am 2. Februar erzieltes Verhandlungsergebnis mit den Filmstudios. Die Autoren werden den Angaben zufolge die Arbeit am Mittwoch wiederaufnehmen. "Der Streik ist zu ende", sagte der Präsident der Gewerkschaft WGA (Writers Guild of America), Patric Verrone.

"Jeder gewonnen"
"Am Ende hat jeder gewonnen. Es ist eine faire Übereinkunft und eine, mit der die Studios leben können und die den großen Beitrag der Autoren für die Branche anerkennt", sagte der Chef der CBS Corp., Leslie Moonves. Er war einer der Medienvertreter, die das Abkommen mit ausgehandelt haben. Die am Wochenende erzielte Vereinbarung sieht einen neuen Vertrag mit dreijähriger Laufzeit und Gehaltserhöhungen von etwa drei Prozent pro Jahr vor.

Bessere Beteiligung
Die Autoren für Film- und TV-Produktionen hatten eine bessere Beteiligung an den Einnahmen aus der Verwertung ihrer Arbeit in digitalen Medien gefordert. Ihr Streik, der erste seit 20 Jahren, hatte Tausende von Arbeitsplätzen in der Filmindustrie blockiert, die TV-Saison und die Filmproduktion auch für Endverbraucher deutlich wahrnehmbar beeinträchtigt und der Oscar-Saison Hollywoods den Glanz genommen. So mussten mehrere Fernsehserien und Talkshows eingestellt werden. Auch die Golden-Globe-Gala am 13. Jänner war wegen des Streiks ausgefallen.

Die Studios wollten das Honorar für Filme und Fernsehproduktionen im Internet auf eine Pauschale von 1.200 Dollar (800 Euro) begrenzen. Die Gewerkschaft verlangte jedoch eine prozentuale Beteiligung an den online erzielten Einnahmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.