Alle Infos zum Benefiz-Spektakel

"Hope For Haiti Now"

© AP, Getty/FilmMagic.com, APA/EPA, Getty/WireImage.com

Alle Infos zum Benefiz-Spektakel

Es war eine der verheerendsten Naturkatastrophen der letzten Jahre - das Erdbeben in Haiti im Jänner 2010. Menschen verloren ihr Leben, ihre Existenz, Familie. In einer einmaligen Aktion setzen sich nun Weltstars für die Bevölkerung Haitis ein, werden in Form eines Benefizkonzertes das alle bisherigen Spenden Superlative in den Schatten stellen.

Diese Stars haben sich angesagt
In den Dienst der guten Sache stellen sich in New York: Bruce Springsteen, Jennifer Hudson, Mary J. Blige, Shakira und Sting. In Los Angeles treten u. a. Alicia Keys, Christina Aguilera, Justin Timberlake und Stevie Wonder auf, London präsentiert Coldplay, Rihanna sowie einen gemeinsamen Auftritt von Bono, The Edge und Jay-Z. Hollywood-Stars wie Meryl Streep, Nicole Kidman, Brad Pitt, Clint Eastwood und Tom Hanks haben der Spendenaktion "Hope for Haiti" ihre Hilfe. Neben "Twilight"-Darsteller Robert Pattinson wollen auch Julia Roberts, Matt Damon, Morgan Freeman, Leonardo DiCaprio und der frühere US-Präsident Bill Clinton zum Hörer greifen, wenn während der Mega-Benefizgala die Spendenanrufe eingehen zugesagt.

diashow

Prominente Moderatoren
Durch den Abend führen Mitveranstalter George Clooney (Los Angeles), der aus Haiti stammende Wyclef Jean (New York) und CNN-Reporter Anderson Cooper aus Haiti. In Form von Kurzauftritten und Statements werden mehr als einhundert Filmstars zu sehen sein.

Gettywireclooneyin
George Clooney
Foto: (c) Getty/WireImage.com

Gettyfilmmwyclefin
Wyclef Jean
Foto: (c) Getty/FilmMagic.com

TV-Fahrplan
ORF 1 wird das Megaevent in der Zeit von 2.00 bis 4.00 morgens live übertrage. Auch auf MTV und CNN kann die Spendengala ab 2.00 verfolgt werden. Im übrigen deutschen Fernsehen (auf Pro7, RTL, Sat1) wird es Nachberichte zum Event in Magazinen geben. Die Sendung ist weiters auf dem National Geographic Channel und dem Bezahlsender TNT Serie live zu sehen.

Das Konzept - So können Sie helfen
Das Spendengeld sollte ab dem Tag danach fließen, wenn die gesamte Aufführung auf iTunes zum Preis von 0,99 US-Dollar (0,70 Cent) pro Song erhältlich sein wird. Die Spendeneinnahmen gehen unter anderem an das Rote Kreuz, UNICEF, Oxfam America und an Wyclef Jeans Hilfsorganisation "Yele Haiti".

Prominente Spender
Schauspieler Leonardo DiCaprio hat eine Million Dollar (700.000 Euro) auf das Konto der Haiti-Stiftung der früheren US-Präsidenten Bill Clinton und Bush überwiesen. Im Auftrag von Amtsinhaber Barack Obama koordinieren sie die Hilfe der USA für Haiti. "Für seine außerordentliche Großzügigkeit ziehe ich vor Leonardo DiCaprio den Hut", hieß es in Bushs Erklärung.

Lesen Sie auf der nächsten Seite alles zum ORF Benefizkonzert für Haiti!

Die vom ORF mitgetragene "Nachbar in Not"-Aktion für Haiti findet nun am Montag, dem 25. Jänner 2010, einen programmlichen Höhepunkt: Mittelpunkt eines "Nachbar in Not"-Aktionstages ist um 20.15 Uhr in ORF 2 der große Benefizabend "Österreich hilft Haiti". Barbara Stöckl präsentiert aktuelle Berichte aus dem Erdbebengebiet, spricht mit Betroffenen und erhält dabei musikalische Unterstützung von Stars aller Genres - von Semino Rossi über DJ Ötzi bis Anna F. Der zweifache Song-Contest-Starter Gary Lux wird mit ebenso prominentem wie ungewöhnlichem Chor (u. a. Petra Frey, Zweitfrau, Roman Gregory, Waterloo, Oliver Wimmer, Missy May) einen speziell für die Sendung komponierten Song performen.

Spendentelefone
Im ORF-Zentrum sind bereits ab 6.00 Uhr Spendentelefone unter der Telekom-Austria-Nummer 0800 222 444 (kostenlos aus ganz Österreich) freigeschaltet, an denen auch ORF-Stars und weitere Prominente aus allen Bereichen Spenden entgegennehmen.

Am 25. Jänner widmen sich auch weitere ORF-Sendungen dem Aktionstag und insbesondere dem Benefizabend, darunter "Heute in Österreich", "Winterzeit" (mit Sissy Mayerhoffer, der ORF-Leiterin von "Nachbar in Not"), die "Bundesland heute"-Ausgaben. Auch die "ZiB"-Sendungen in ORF 1 und ORF 2 berichten ab 9.00 Uhr über den "Nachbar in Not"-Aktionstag.

Hitradio Ö3 bringt den ganzen Tag über aktuelle Berichte von Ö3-Sonderkorrespondent Robert Uitz und weist auf die Spendentelefon-Aktion hin. Mitglieder vom "Team Österreich" - einer Initiative von Hitradio Ö3 und dem Roten Kreuz - werden am Aktionstag neben Ö3-Mitarbeitern an Spendentelefonen Platz nehmen und Spenden entgegennehmen.

So können Sie spenden
Das ORF.at-Netzwerk berichtet aktuell und umfassend über die Erdbebenkatastrophe und den Aktionstag, die eigens eingerichtete Seite nachbarinnot.ORF.at bietet Hintergrundinfos und informiert über Spendenmöglichkeiten. Über die ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) sind darüber hinaus im Rahmen eines Schwerpunkts die wichtigsten TV-Beiträge zu Haiti abrufbar. Auch der ORF TELETEXT berichtet aktuell über das Geschehen in der Karibik und den Aktionstag, auf Seite 144 sind alle Spendenmöglichkeiten nachlesbar. Im ORF OK MultiText stehen Informationen im Bereich Chronik/Ausland zur Verfügung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.