Horror und Musik mit Johnny Depp

Gruselfilm

Horror und Musik mit Johnny Depp

Die Besucher der Premiere reagierten mit wohligem Schauder. Regisseur Tim Burton präsentierte jetzt in New York seinen neuen Film Sweeney Todd mit Megastar Johnny Depp. Bei uns wird das Melodram ab 22. Februar 2008 für gruselige Atmosphäre sorgen.

„Sweeney Todd ist ein Horrorfilm mit Musik“, sagte Burton bei einem Pressegespräch, an dem auch ÖSTERREICH teilnahm. „Ich betrete damit neues Terrain, denn ich glaube nicht, dass es schon viele Filmmusicals mit Jugendverbot gegeben hat.“

Musical
Der Film basiert auf Stephen Sondheims gleichnamigem Broadway-Hit. Johnny Depp spielt in der schaurigen Moritat den Titelhelden, auch genannt „Teufelsbarbier von der Fleet Street“: Sweeney bittet viele seiner Kunden zur Spezialrasur. Er schneidet ihnen die Kehle durch. Die Leichen werden anschließend im Imbiss der Mrs. Lovett (Helena Bonham Carter) zu Fleischpasteten verarbeitet. Der Grund für Todds mörderisches Treiben: Er nimmt Rache an jenen, die einst seine Frau vergewaltigten und seine Tochter entführten.
Burton: „Dieses Stück istsehr schwer zu singen. Dass alle Rollen mit Schauspielern statt mit professionellen Sängern besetzt sind, macht aus dem Film etwas ganz Besonderes.“
Wer Lust auf Kino-Grusel à la Burton hat, kommt schon jetzt auf seine Rechnung. Der grandiose Trickfilm Tim Burton’s Nightmare Before Christmas in einer neu bearbeiteten Digital-3D-Fassung ist derzeit in den österreichischen Kinos zu sehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.