Wegen Schweinegrippe

Wegen Schweinegrippe

Hugh Jackmann: Premiere abgesagt

Hollywood-Schauspieler Hugh Jackman (40) fährt wegen der Schweinegrippe nicht nach Mexiko. Er sollte am Mittwoch in Mexiko-Stadt bei der Premiere seines neuen Films "Wolverine" auftreten. Das Studio Twentieth Century Fox verschob die Premiere jedoch wegen der Grippe, an der in Mexiko schon mehrere Menschen gestorben sind.

Studio Twentieth Century Fox: "Unter diesen Umständen macht es keinen Sinn"
"Wir machen uns nicht nur Sorgen um Hughs Wohlergehen, sondern wir haben auch ein Büro voller Menschen, die uns am Herzen liegen. Wir würden nie jemanden in Gefahr bringen wollen. Unter diesen Umständen macht es keinen Sinn", sagte ein Sprecher des Studios dem US-Magazin "People". Der Australier Jackman wäre der einzige Schauspieler des Films gewesen, der nach Mexiko hätte fliegen sollen. Auf Anraten der mexikanischen Behörden haben jedoch auch alle großen Kinos geschlossen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.