Hunziker verzaubert Wetten, dass ... ?

Schweizer Charme

Hunziker verzaubert Wetten, dass ... ?

Alle Augen waren gestern auf sie gerichtet: Die schöne Schweizerin Michelle Hunziker (32) feierte Samstagabend ihren Einstand als Co-Moderatorin bei Wetten, dass..? Bereits nach wenigen Minuten Sendezeit war klar: Die Beauty, die im sexy, weißen Minikleid moderierte, und der frisch geliftete Thomas Gottschalk (Gesicht nahezu faltenfrei) sind keine Partner, sondern harte Konkurrenten. TV-Profi Gottschalk stoppte beinhart nach 30 Sekunden den Auftritts-Applaus für die attraktive Hunziker ab. „Nun ist gut, weil sonst wird noch gemessen, wer den längeren Applaus bekommt“, so Gottschalk.

diashow

Stinkestiefel-Wette
Sonst waren die Rollen streng geteilt: Gottschalk interviewte die Stars auf der Couch und Hunziker durfte die Wettfee spielen. Die Schweizerin präsentierte fünf Wetten plus eine Außenwette. Das kann Spaß machen, aber auch eine harte Bewährungsprobe sein. Highlight der Show war die Stinkestiefel-Wette. Kandidat Thomas Schuster wettete, dass er getragene Gummistiefel anhand des Schweißgeruchs den Trägerinnen zuordnen kann. Drei von vier Geruchsproben musste der Deutsche erkennen. Und schaffte es.

Speichelmarken-Wette
Damit war das große Ekeln noch nicht zu Ende: Jannik Glückstadt aus Hamburg transportierte Briefmarken an seinem Speichelfaden klebend in eine Schale. Auch nicht gerade appetitlich, aber eine bewies Standfestigkeit – Michelle Hunziker.

Whitney Houston, Tokio Hotel, Nelly Furtado
Erstmals seit Langem hatte „Wetten, dass..?“ auch wieder Top-Gäste. Whitney Houston (46) gab bei Thomas Gottschalk ihr Comeback nach sieben Jahren Pause, sang einen Song aus ihrem neuen Album „I Look To You“. Tokio Hotel sorgten für Kreischszenen, Nelly Furtado (30) steuerte ihren aktuellen Hit, „Manos al aire“ bei.

Für Witz sorgten Comedian Oliver Pocher, Bully Herbig (kam mit „Wickie“-Jungstar Jonas Hämmerle), um den Tiefgang kümmerte sich Veronica Ferres, die ihren Nazi-Film „Unter Bauern – Retter in der Nacht“ vorstellte (berührend ihr Auftritt mit der 89-jährigen Marga Spiegel).

Das Glamour-Paar des Abends war Deutschlands Ausgabe von Grasser/Fiona – Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (37, CSU) mit seiner Frau Stephanie.

Kampf um junge Seher
Die Senderchefs zumindest dürften nach dem erfolgreichen Start von Hunziker aufatmen: Die erste Doppelmoderation in der Geschichte von Wetten, dass..? darf als gelungen abgehakt werden. Das hatte die Show auch bitter nötig. Zuletzt schalteten die Show nur mehr 527.000 Zuschauer im ORF ein, vor fünf Jahren waren es noch 1,7 Millionen. Besonders die Jungen liefen dem Format in Scharen davon, eine Anpassung war also mehr als nötig.

Hunziker hat zunächst einmal einen Vertrag für zwei Jahre, Gottschalk macht drei Jahre weiter (Vertrag wurde Freitag unterschrieben). Jetzt fragen sich alle: Wird Michelle seine Nachfolgerin? Nach diesem Samstag ist alles möglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.