Schock-Kampagne

"Ich habe AIDS..."

Traurige Bilder in Schwarz-Weiß gehalten, Stille. Plötzlich erscheint Markus Kavka - beliebter MTV-Moderator und Kultidol einer ganzen Generation am Fernsehschirm. Ebenso wie Nova Meierhenrich, stilbewusste Trendfrau und Ex-Bravo-TV-Moderatorin. Menschen, die den Zeitgeist stark repräsentieren und Vobildfiguren für viele junge Leute geworden sind. Nach kurzer Schweigepause bekennen sie: "Ich habe Aids."

Medienrummel
Die nach Ostern gestartete Werbekampagne, die weitere Personen wie Schauspieler Herbert Knaup oder RTL-Supernanny Katharina Saalfrank beinhaltet, sorgt für massiven Wirbel. Der Schock, wonach Prominente an HIV erkrankt sind und es im Fernsehen und auf Plakaten offen zugeben, krank zu sein, sitzt im ersten Moment tief. Und genau dieser Zustand ist es, mit dem der deutsche Verein vor allem junge Menschen wachrütteln soll. Bislang ist die Immunschwäche eine Erkrankung ohne Gesicht geblieben, äußerst selten haben sich in der Öffentlichkeit stehende Personen "geoutet", positiv zu sein.

Aufrüttelnde Kampagne
Nur wer das Wortspiel "Ich habe AIDS...nicht vergessen" richtig deutet, kommt drauf, dass der kleine Nachsatz darauf hinweist, dass die Prominenten zwar keine "Bekenner" im realen Sinn sind, sondern als Gesicht dafür zur Verfügung standen. Der Schock-Effekt ist vorprogrammiert - auf vielen Foren tauschen sich sämtliche User aus und spekulieren, ob die Stars tatsächlich erkankt sind. Dies ist hiermit offiziell widerlegt.

AIDS ist in Vergessenheit geraten
Die Idee dahinter: Die tödliche Krankheit, die jeden betreffen kann, ist in den letzten Jahren medial eher untergegangen. Eine Krankheit "berührt" erst, wenn es jemanden trifft, den wir persönlich kennen. Und wen kennen wir alle? Prominente. Mit dieser Kampagne ist ein neuer Weg gefunden worden, wie Menschen mit Hilfe von Prominenz wachgerüttelt werden. AIDS verdient Aufmerksamkeit, keine Vergessenheit. Die Krankheit betrifft nicht nur Randgruppen, sondern jeden - diese fälschlich geglaubte These soll damit widerlegt werden, der Schutz durch Kondome rückt wieder in den Mittelpunkt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.